space
German
international
space
 
 





Unternehmen haben oft Projekte zu bewältigen die sich  als zusätzliche Heraus- forderungen ausserhalb des Tagesgeschäfts darstellen.

Einige häufige Beispiele sind: Der Aufbau von Controllingstrukturen im Unternehmen, Integration des Unternehmens in einen internationalen Konzernverbund, Implementierung von neuen Finanzbuchhaltungs- oder Kostenrechnungssystemen, Insourcing des Finanzwesens in das Unternehmen, … u.v.m.

Die Besetzung der erforderlichen Spezialistenposition mit einem Interim Manager bietet Ihrem Unternehmen die Möglichkeit, kurzfristig und rasch zusätzliches Know How und Erfahrung zu akquirieren. Qualifikation, Know How und Leistungen unseres Interim Managers umfassen das gesamte kaufmännische und finanztechnische Feld.

 
 


Der Einsatz von Interim Management hat sich unter anderem in nachstehenden Bereichen bewährt:


Aufbau von Controllingstrukturen im Unternehmen durch Implementierung strategisch-,  operativer Controllinginstrumente:

Abweichungsanalysen (Soll-Ist-Vergleich)
Kennzahlenmatrix
Rentabilitätsanalysen
Cash-Flow-Analysen
Investitionsanalysen
Kostenrechnung
Modellrechnungen (Alternative Szenarien)
Liquiditätsplanung (kurz- und langfristig)
Hochrechnungen (Forecasts)
Budgetierung
Business Plan
Balanced Scorecard


Changemanagement in der Finanzabteilung des Unternehmens bei der Integration in einen internationalen Konzernverbund:
Reporting an die Konzernmutter
Abschlüsse nach internationalen Rechnungslegungsvorschriften IFRS, US GAAP
Rollierende Forecasts
Budgetierungsprozess


Implementierung von Finanz IT Systemen:
Implementierung von IT Systemen für Finanzbuchhaltung, Kostenrechnung, Planung, Reporting
Analyse bestehender Prozesse und Systeme hinsichtlich Optimierungspotentialen

Technologischer Approach :„werden die zum Unternehmen passenden IT-Systeme eingesetzt?
Analyse und Evaluierung des gegenwärtigen IT-Systems. Im Bedarfsfall erfolgt der konzeptionelle Entwurf eines geeignetes IT-Systems entsprechend Unternehmenstyp & -größe sowie unter Berücksichtigung spezifischer Anforderungen.